Ankündigungen

3/2018 - Literaturvermittlung/Digitale Literarizität, Literalität und Literaturproduktion

Lesestadt – Kinderliteratur Festival

15. November bis 7. Dezember 2018

AutorIn: Rosa Danner

In der Lesestadt können junge BesucherInnen Literatur und bildende Kunst eigenständig und spielerisch erkunden. Klicken Sie sich in die Lesestadt nach Villach und tragen Sie sich den Termin am 15. November in Ihren Kalender ein ...


Auf zur Lesestadt!

I. Die Ausstellung

Die Stadt Villach veranstaltet heuer zum 12. Mal ein eigenes Festival für Kinderliteratur – das einzige in Kärnten. Erstmals wird dafür die Galerie Freihausgasse in ein buntes Festivalzentrum verwandelt, mit einer Sonderausstellung über vier KünstlerInnen, die außergewöhnliche Kinderbuch-Welten erschaffen haben: Angelika Kaufmann, Ali Mitgutsch, Michael Roher und Lisa Maria Wagner.

Für Kinder gibt es in der Ausstellung besonders viel zu entdecken: Im gesamten Obergeschoß ist eine Miniaturstadt aufgebaut, die von Bilderbüchern inspiriert ist und im Laufe der Ausstellung weitergebaut und umgestaltet werden kann. Außerdem laden eine Riesen-Wimmelbuch-Welt, gemütliche Lese- und Hörspielecken und ein Atelier zum Staunen, Verweilen und Mitmachen ein. Natürlich bietet unser Festival auch heuer wieder ein umfangreiches Programm aus Lesungen, Workshops und Performances.

Kinder für Kunst zu begeistern hat besonders in der Galerie Freihausgasse Tradition, wo jede Ausstellung von einem eigenen Vermittlungsprogramm für Kinder begleitet wird. In der Lesestadt können junge BesucherInnen Literatur und bildende Kunst eigenständig und spielerisch erkunden.

II. Öffnungszeiten der Ausstellung

Mi.-Fr. 9–13 und 14–18 Uhr, Sa. 9–18 Uhr, So. 14–18 Uhr

Eintritt in die Ausstellung ist frei!

Veranstaltungen: 1,50 Euro/Tag

III. Detailliertes Programm

http://www.ju.villach.at/lesestadt/

Tags

ausstellung, lesestadt, kindergerecht