Ankündigungen

3/2018 - Literaturvermittlung/Digitale Literarizität, Literalität und Literaturproduktion

YOUKI – International Youth Media Festival

20. bis 24. November in Wels

AutorIn: Rosa Danner

YOUKI ist ein sehr wichtiges internationales Jugend- und Medienfestival. Rosa Danner berichtet faßlich und klar, wobei die MEDIENIMPULSE sicher auch dabei sind. Auf zum größten internationalen Jungend-Medien-Festival Österreichs ... !


YOUKI – Internationales Jugend Medien Festival

I. YOUKI – Internationales Jugend Medien Festival

YOUKI ist ein jährlich im November stattfindendes Festival für junge Medienkultur in Wels, gleichzeitig ist es das größte internationale Nachwuchsmedienfestival Österreichs. Das Herzstück des Festivals bildet der Internationale Filmwettbewerb, zu dem jährlich rund 500 Kurzfilme von RegisseurInnen im Alter zwischen 10 und 26 Jahren eingereicht werden. Neben dem Wettbewerbsprogramm bietet YOUKI alljährlich vielfältige Programmpunkte zur vertiefenden sowohl praktischen als auch theoretischen Auseinandersetzung mit Film und Medien. Ein Besuch beim YOUKI-Festival lohnt sich. An einem oder mehreren Tagen können Workshops gebucht, Filmprogramme geschaut und das Festival also in all seinen Facetten be- bzw. erlebt werden. Vgl. http://www.youki.at/ (letzter Zugriff: 12.09.2018)

II. Programmangebote für Schulen und Ausbildungsstätten

  • Während der Festivalwoche kommen im Festival-Kino des YOUKI-Festivals knapp 100 Kurzfilme junger internationaler FilmemacherInnen (Alter: 10–26 Jahre) zur Aufführung. Im Unterschied zu vielen Festivals ähnlicher Ausrichtung laufen die Wettbewerbsprogramm auch vormittags: Mi, Do, Fr, jeweils 9–13:30 Uhr sowie nachmittags: 15-17 Uhr. Das soll einen Besuch im Schulverband ermöglichen. Im Anschluss an die Projektionen finden moderierte Gespräche mit den anwesenden FilmemacherInnen statt. Der Eintritt ist frei. Platzreservierung ist dringend geboten.

  • Speziell für Schulgruppen werden vier Vermittlungsprogramme (Dauer: zwischen 2 und 4 Stunden) angeboten. Das inhaltliche Spektrum reicht vom direkten Arbeiten am analogen Filmmaterial bis zu Diskussionsrunden mit FilmemacherInnen und ExpertInnen.

  • Jährlich werden zusätzlich zu den Vermittlungsprogrammen auch zwei mehrtägige Workshops angeboten. Die TeilnehmerInnen-Zahl ist hier mit 10 Personen beschränkt. Interessierte SchülerInnen sind dennoch herzlich eingeladen, an diesen Programmen teilzunehmen.

  • YOUKI widmet sich jedes Jahr einem speziellen Überthema, das sowohl in Diskussionen als auch in kuratierten Filmprogrammen abgehandelt wird. In den verschiedenen Formaten werden Aspekte der Popkultur verhandelt und mit Medien rückgekoppelt.

  • Im Zentrum des 2-tägigen Lehrlingsprojekts steht einerseits die Analyse eines ausgewählten Kurzfilms aus dem Programm der YOUKI und andererseits die aktive Auseinandersetzung mit dem erarbeiteten Wissen im Rahmen einer moderierten Sondervorstellung während der Festivalwoche. Hinter dem Workshop steht ein Konzept von "fördern und fordern". Anmeldung & Infos Laura-Lee Röckendorfer laura.roeckendorfer@youki.at

  • Auf Wunsch schnürt das YOUKI-Team gerne ein den individuellen Erwartungen entsprechendes Vermittlungspaket. So stehen der YOUKI auch professionelle (Film-)VermittlerInnen zur Seite, die gemeinsam mit den SchülerInnen und Lehrlingen spannende Zugänge zum Medium Film erarbeiten. 
Allgemeine Anfragen: office@youki.at

Tags

medienfestival, film, workshop