Profil

Anu Pöyskö
E-Mail:
Telefonnummer: 01-4000-83451
Homepage: http://www.medienzentrum.at

Artikel

13. wienervideo&filmtage - Unsichere Zeiten - kraftvolle Filme

Jugendeigene Kurzfilmproduktionen geben einen authentischen Einblick in das Heranwachsen in einer (über)komplexen Gesellschaft.


CodeX - gib du dir den Ehrencodex!

CodeX war eine gemeinsame Projektinitiative von wienXtra-medienzentrum, Jugendpresse Österreich, Orange 94.0 und OKTO tv zum Thema Medienethik.


Keine Bildung ohne Medien - Eine Zwischenbilanz aus österreichischer Perspektive

Seit 2009 bündelt die Initiative "Keine Bildung ohne Medien" ProtagonistInnen der deutschen Medienpädagogik-Szene, unter anderem durch ein gemeinsames "Medienpädagogisches Manifest". Ende März fand in Berlin mit dem "Medienpädagogischen Kongress" die erste, große Zusammenkunft der UnterzeichnerInnen und UnterstützerInnen des Manifestes statt. Über 400 medienpädagogische Fachleute aus Theorie und Praxis waren dem Ruf gefolgt. Noch weitaus mehr wären gerne gekommen, erhielten aber – trotz Aufstockung der Kongressplätze Aufgrund des großen Andrangs – keinen Platz mehr. "Es herrscht gerade so eine Aufbruchstimmung, nicht hier zu sein hieße wirklich etwas zu verpassen", meinte etwa Irene Schumacher, eine erfahrene Praktikerin aus Freiburg.


Ihren Medienführerschein, bitte! - Oder: ist Medienkompetenz messbar?

Unter Bezeichnungen wie "Internetführerschein" oder "Medienpass" laufen in Deutschland derzeit mehrere bildungspolitische Initiativen, die die Vermittlung von Medienkompetenz  systematisieren wollen - ein kritischer Überblick.


Medienbildung JETZT! - Voll dabei statt voll daneben

Im Laufe von eineinhalb Tagen findet ein Austausch über Meinungen und Ideen, Konzepte und Beispiele der Medienpädagogik statt. Wir wollen uns vernetzen und gemeinsam über Perspektiven und Strategien für eine medienpädagogische Grundversorgung beratschlagen.


Identitätsarbeit, Selbstwirksamkeit, gemeinsame Erfolgserlebnisse - Medien-Projektarbeit mit Video in sozialpädagogischen Kontexten

In der Medien-Projektarbeit in sozialpädagogischen Kontexten sind subjekt- und bedürfnisorientierte Zugänge gefragt. Ein Erfahrungsbericht von Anu Pöyskö, Thomas Adrian und Renée Frauneder, die ihre Arbeit im Wiener Medienzentrum zusammenfassen.


Medienbildung - bitte warten? - Die politische Landschaft der Medienbildung in Österreich

Wie hoch oben steht Medienpädagogik auf der bildungspolitischen Agenda in Österreich? Um das herauszufinden, hat die Initiative Medienbildung JETZT! in diesem Herbst BildungssprecherInnen aller Parteien kontaktiert und sie um ein Gespräch und eine Stellungnahme zum Thema Medienbildung gebeten.


Screenagers: Digitale Medien in der österreichischen Jugendarbeit

Das wienXtra-medienzentrum präsentiert die Ergebnisse einer österreichweiten Online-Umfrage und Gesprächen mit Jugendlichen und JugendarbeiterInnen zum Einsatz von Medien in der österreichischen Jugendarbeit. Ein Beitrag von Michaela Anderle und Anu Pöyskö ...