Profil

Konrad Becker
E-Mail:
Position: Konrad Becker ist Autor, Forscher, Künstler und Produzent, leitet World-Information.Net und war Mitbegründer von „Public Netbase“ (1994-2006). Seit Ende der 70er-Jahre beschäftigt er sich in zahlreichen Veröffentlichungen mit den sozio-kulturellen und politischen Implikationen von Technologie. In diesem Zusammenhang realisierte er viele internationale Konferenzen und Ausstellungen, etablierte Cultural Intelligence Netzwerke und initiierte Projekte an der Schnittstelle von Kultur und Technologie.

Artikel

Zwang und Verführung in der Kontrollgesellschaft - Selbstvermessung und Wunscherfüllung im digitalen Datenraum

Konrad Becker untersucht in seinem Essay, wie Zwang und Verführung in unseren Kontrollgesellschaften funktionieren und bezieht dieses Problemfeld u. a. auf die Debatten zu Big Data ... Welche Rolle spielen Informationstechnologien und Sozialstatistiken bei der Erfassung des gläsernen Menschen?