Profil

Stefan Hammerl
E-Mail:
Homepage: http://www.juwelen-hammerl.at
Position:

Promovierter Philosoph, Jahrgang 1954

Dissertation über "Diskontinuität und Seinserfahrung" bei Univ. Prof. Peter Kampits

Schwerpunkt und Interesse: französische Gegenwartsphilosophie, vor allem Interesse an Georges Bataille, Maurice Blanchot, J.P. Sarte, A. Camus

Existenzphilosophie (Heidegger, Kierkegaard) und Existentialismus, Sprachphilosophie (Wittgenstein, Mauthner), Dialogphilosophie (Ebner, Buber, Levinas). Beschäftigung mit dem Tod, dem Freitod und dem Glück.

Verfasser zahlreicher Manuskripte und Essays zu oben genannten Themen. Auch Medienphilosophie, moderne Computertechnologie und ihre Auswirkungen auf das Bewußtsein.