Profil

Otto Penz
Position:

Adjunct Associate Professor am Dept. of Sociology, University of Calgary, und Lehrbeauftragter an der Universität Wien und Wirtschaftsuniversität Wien.

Forschungsschwerpunkte: Soziologie des Sports, des Körpers und der Schönheit sowie Politische Soziologie.

Rezente Buchveröffentlichungen:

Sport Studies (Hg. gem. mit M. Marschik, R. Müllner, G. Spitaler), Wien: UTB 2009

Schönheit als Praxis. Über klassen- und geschlechtsspezifische Körperlichkeit, Frankfurt/New York: Campus 2010


Artikel

Über die Konstruktion des Fernsehsports

Der Aufsatz beschäftigt sich mit der zunehmenden Ökonomisierung des Sports, die durch die massenmediale Berichterstattung vorangetrieben wird. Anhand von Fußballübertragungen wird veranschaulicht, wie der Sport und das Fernsehen wechselseitig voneinander profitieren. In diesem Zusammenhang wird insbesondere die Art der massenmedialen Aufbereitung des Sports für ein Millionenpublikum diskutiert, d.h. die Spektakularisierung von sportlichen Wettkämpfen mit medialen Mitteln, etwa durch eine patriotische Kommentierung und die Fokussierung auf Stars.