Ankündigungen

2/2016 - Internet und digitale Medien als sexualisierte Räume

Call: Summer School 2016 der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz

AutorIn: Katharina Kaiser-Müller

Die Organisatoren der Summer School 2016 der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz haben die MEDIENIMPULSE gebeten, ihre LeserInnen auf den diesbezüglichen Call hinzuweisen. Die Redaktion kommt dieser Bitte gerne nach. Präsentieren Sie Ihre Doktorarbeit in einem kompetenten Umfeld!

Projektbeschreibung

Die Summerschool 2016 in Linz schließt an ein höchst erfolgreiches EU-Programm an, welches leider seit erasmus+ ausgelaufen ist. Um die jahrelange Vernetzung der Partnerländer und der Doktorandinnen und Doktoranden weiterhin zu gewährleisten, haben sich die vier Partnerinstitutionen: Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz, Österreich Universität Bergen, Norwegen Technische Universität Dresden, Deutschland Université Louis Pasteur Strasbourg I, Frankreich entschieden, eine Summerschool unter Teilung der Kosten innerhalb der vier Partnerinstitutionen durchzuführen.

Oberstes Ziel ist die Vernetzung der TeilnehmerInnen und die Intensivierung der Kooperationen. Weiters soll die zur Verfügung stehende Zeit genützt werden, um seine Doktorarbeit präsentieren zu können und Fragen im Plenum und im Besonderen mit den BetreuerInnen diskutieren zu können. Für die Pädagogische Hochschule ist die intensive Zusammenarbeit mit diesen erstklassigen Universitäten unverzichtbar und möchte diese Kooperationen im forschenden Sektor natürlich intensivieren. Ferner soll Österreich, Linz und das Bundesland OÖ den TeilnehmerInnen nähergebracht werden und somit in guter Erinnerung bleiben.Inhaltliche Informationen zum Programm der Summer School

Die Summer School geht hinsichtlich der Intensität, der interdisziplinären wissenschaftlichen Kooperation und der praktizierten internationalen Kooperation bei der DoktorandInnenausbildung weit über lokale Programme hinaus. Damit erfährt die Qualität der multilateralen Zusammenarbeit bei der DoktorandInnenausbildung zwischen Hochschulen in Europa eine Verbesserung.

Der Call for Papers kann auch hier heruntergeladen werden. Den Flyer finden Sie hier.

Was zu erwarten ist

  • Innovative Workshops mit der AEC Zukunftswerkstatt
  • Ein Workshop zum akademischen Schreiben
  • Die Möglichkeit, die eigenen wissenschaftlichen Projekte zu diskutieren (Posterpräsentationen, Feedback etc.)

Infos unter: http://www.phdl.at/aktuell/aktuell_detailansicht/article/summer-school-education-technology/

Termin:
01.09.16 bis 07.09.16

Projektleitung:
Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

Organisationsteam:

  • Dr. Petra Traxler, MSc
  • Bettina Reindl, BEd
  • Thomas Schöftner, MSc BEd

E-Mail-Kontakt: elearn@ph-linz.at

Partner:

  • Technische Universität Dresden
  • Universitetet I Bergen
  • Université Louis Pasteur Strasbourg I

Adresse:
Austria, A-4020 Linz, Salesianumweg 3

Weitere Informationen unter elearn.ph-linz.at und www.edu-tech.eu.

Tags

summer school, linz, doktorarbeiten