Ankündigungen

1/2016 - Printmedien in Österreich

CALL: Die Konstitution der Medienpädagogik.

Zwischen interdisziplinärem Forschungsfeld und bildungswissenschaftlicher (Sub-) Disziplin.

AutorIn: Katharina Kaiser-Müller

"Die Konstitution der Medienpädagogik" ist die gemeinsame Herbsttagung der Sektion 12 – Medienpädagogik der DGfE und der Sektion Medienpädagogik der ÖFEB. Die Wiener Medienpädagogik/das Wiener Medienkollektiv freut sich auf die Teilnahme vieler KollegInnen ...

"Die Konstitution der Medienpädagogik" findet am 29. und 30. September 2016 in Wien statt.

Unter dem Titel "Konstitution der Medienpädagogik Zwischen interdisziplinärem Forschungsfeld und erziehungswissenschaftlicher Subdisziplin" möchten wir Sie mit dem Call for Papers einladen, mit uns die disziplinäre Identität der Medienpädagogik zu diskutieren. Ebenfalls herzlich eingeladen sind thematisch freie Beiträge zum offenen Panel und Berichte aus Forschungsprojekten. Wir freuen uns auch über Beiträge von PraktikerInnen, die an einer Diskussion im wissenschaftlichen Kontext interessiert sind.

Vor dem Hauptprogramm wird das durch das Junge Netzwerk Medienpädagogik mit einem eigenen Call organisierte DoktorandInnenforum stattfinden. Am Vortag der Tagung besteht für NachwuchswissenschaftlerInnen die Möglichkeit, an einem Workshop teilzunehmen.

Das Team der Wiener Medienpädagogik freut sich auf ihren Beitrag.
Univ. Prof. Dr. Christian Swertz, M.A.
Wolfgang Ruge, MA
Mag. Alexander Schmölz
Mag. Alessandro Barberi
Sarah Braun, BA
Tamara Stitz, BA

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter: http://medienpaedagogik.univie.ac.at/herbsttagung/

Tags