Ankündigungen

3/2014 - Medienproduktion im Alltag von Kindern und Jugendlichen

6. Informatiktag 2014: 29.09.2014

Kostenlose Fortbildung für Lehrende ab der Sekundarstufe

AutorIn: Katharina Kaiser-Müller

Sie unterrichten Informatik an an Pflichtschu­len, allgemeinbildenden sowie berufsbildenden mittleren und höheren Schulen? Dann ist der 6. Informatiktag mit Sicherheit etwas für Sie ... Er bietet kostenlose Fortbildung für Lehrende ab der Sekundarstufe und zeigt dabei innovative Zugänge zur Informatikdidaktik.

Innovative Zugänge zur Informatikdidaktik sollen Lehrenden der ent­sprechenden Fachgebiete Informatik, Angewandte Informatik und Informations­manage­ment bzw. Medieninformatik in didaktisch gut aufbereiteter und im Unterricht verwertbarer Form zu­gänglich gemacht werden. Die Veranstaltung richtet sich an allen Lehrenden, die an Pflichtschu­len, allgemeinbildenden sowie berufsbildenden mittleren und höheren Schulen Infor­matik unterrichten, sich der Entfaltung der Digitalen Kompetenz widmen bzw. Informations­techniken im Unterricht einsetzen.

Dabei wird mit den Plenarvorträgen und Kurzworkshops mit neuen Forschungsergebnissen, mit zukünftigen IT-Qualifikationen und neuen Lehr- und Lernmethoden wie Project-based Learning ein abwechslungsreiches Programm geboten.

Wann:
Montag, 29.09.2014, 09:00 Uhr

Wo:
Universität Wien,
Fakultät für Informatik

Währinger Str. 29,
1090 Wien

Das Programm und weitere Detials entnehmen Sie bitte unter: http://www.ocg.at/informatiktag2014

Tags

fortbildung, lehrende, informatik