Neue Medien

4/2010 - Literacies

Art Academy

Zeichen- und Maltechniken Schritt für Schritt erlernen

AutorIn: Herbert Rosenstingl

Art Academy für den Nintendo DS hat zum Ziel, Freude am Malen zu wecken und Kenntnisse auszubauen. Das Spiel bietet dazu viel Raum für Individualität und Experimentierfreude.

Abstract

Ein Spiel zum Zeichnen und Malen (lernen).

Verlag: Nintendo

Genre: Edu- und Infotainment

Altersempfehlung: Kids (10-13 Jahre) / Jugendliche (14+ Jahre)

Plattform: NDS


Beschreibung:

"Art Academy" ist ein Zeichen- und Malprogramm für den Nintendo DS. Schrittweise wird der/die Künstler/in in Spe an verschiedene Techniken herangeführt – in zehn Lektionen erklärt der freundliche Malprofessor „Vince“ Spielenden, wie diese mit einfach nachzuahmenden Arbeitsschritten grandiose Bilder zustande bringen. Die ausführlichen Instruktionen werden zusätzlich mit Videosequenzen, in denen Vince die Strichführung vorzeigt, veranschaulicht. Somit ist es auch für unerfahrene Zeichner/innen ein Kinderspiel richtige Kunstwerke anzufertigen. Wer im Besitz eines Nintendo DSi ist, hat über die Kamerafunktion die kreative Möglichkeit, selbst geschossene Bilder nachzumalen. Neben detaillierten Malanleitungen ist dieses charmante Malprogramm auch noch äußerst informativ – Vince schweift in seinem Kunstunterricht gerne aus, um über Farbenlehre, Stilrichtungen und berühmte Maler zu erzählen.

Begründung:

"Art Academy" bietet das, was es verspricht und das in bester technisch-grafischer, kreativer und informativer Art und Weise. Mit etwas Geduld wird hier jede/r Erfolge erzielen, die er/sie nicht für möglich gehalten hätte was jedoch auch die einzige Schwäche des Spiels aufzeigt: Selbst gemalte Bilder können zwar in der Galerie abgespeichert, aber nicht getauscht oder auf einem anderen Medium gespeichert und somit ausgedruckt werden. Ein weiterer kleiner Minuspunkt ist, dass man den letzten Schritt nicht rückgängig machen kann (im Sinne einer "Zurück-Taste"), sondern den Fehler nur ausradieren bzw. übermalen kann wie im echten Leben! Wen das nicht stört, dem sei "Art Academy" als entspannender, kreativer Zeitvertreib wärmstens ans Herz gelegt. Durch den großen Umfang nimmt sich jede/r das aus dem Spiel heraus, was er/sie möchte bzw. kann. So können Anfänger/innen Strich für Strich einfache "Einstiegslektionen" meistern, Fortgeschrittene die verschiedenen Stile (z.B. Impressionismus etc.) ausprobieren und Unabhängige frei von der Leber weg malen, mit DSi sogar die selbstgeknipsten Fotos. Ge- oder bewertet wird nicht, Ziel ist es vielmehr, Freude am Malen zu wecken und Kenntnisse auszubauen. Das Spiel bietet viel Raum für Individualität und Experimentierfreude. "Art Academy" ist ein Kunstkurs im Hosentaschenformat für Kinder ab 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene, der Freude macht und nebenbei auch lehrreich ist.

Weitere empfehlenswerte Computerspiele und viele Informationen zum Thema Positivprädikatisierung sind unter www.bupp.at zu finden!

Tags

computerspiele, bupp