Praxis

1/2010 - Medien und Sport

Der Moment-Schülerradiopreis

AutorIn: Gabriele Woldan

Der Moment-Schülerradiopreis

Einmal pro Jahr vergibt die Redaktion der Ö1-Sendung „Moment - Leben heute" Preise für besonders gelungene Schülerradio-Produktionen. Neben dem Hauptpreis werden zwei Anerkennungspreise verliehen.


Der Moment-Schülerradiopreis

 

Einmal pro Jahr vergibt die Redaktion der Ö1-Sendung „Moment - Leben heute" Preise für besonders gelungene Schülerradio-Produktionen. Neben dem Hauptpreis werden zwei Anerkennungspreise verliehen.

Monatlich werden von Medienfachleuten mindestens eine, maximal drei Sendungen aus allen an Schülerradio geschickten Produktionen vor-ausgewählt. Eine Jury der Projektpartner ORF, Kulturkontakt und BMUKK wählt aus diesen zu Jahresende die PreisträgerInnen des vorangehenden Schuljahrs aus.

Auswahlkriterien sind:

  • Originalität und Kreativität bei der Themenwahl
  • radiophone Gestaltung der Inhalte
  • kritisch­-reflexive und ausgewogene Darstellung der Thematik
  • innovative Nutzung der Möglichkeiten des Mediums Radio
  • Aufnahmequalität, Musikauswahl, technische Bearbeitung

Die SchülerInnen und ProjektleiterInnen der Gewinnersendung ebenso wie der beiden Anerkennungspreise erhalten eine Einladung zur Preisverleihung im ORF KulturCafe in Wien, die Anfang Februar stattfindet. Die Fahrt- und Verpflegungsspesen werden von den Projektpartnern ORF und BMUKK übernommen.

Im Rahmen der Ö1-Live-Sendung "Von Tag zu Tag", in der Ausschnitte aus den Gewinner-Beiträgen eingespielt werden, kommen sowohl die PreisträgerInnen als auch HörerInnen zu Wort.


Den Hauptpreis 2010 hat die Jury diesmal an ein Hörspiel vergeben: "Drei Wege - three paths" thematisiert die Situation von Flüchtlingen in Österreich. "Ich rannte und rannte so schnell mich meine Beine trugen", erzählt einer der drei Flüchtlinge aus Burkina Faso, die die Protagonisten dieses Hörspiels sind. Leider rennt er geradewegs in die Hände eines Drogendealers. Der zweite von den dreien hält das Heimweh nicht aus, der dritte beginnt eine Karriere als Künstler. SchülerInnen der fünften Klasse des GRG Rahlgasse in Wien haben die Sendung in Zusammenarbeit mit Radio Afrika produziert.

 

Den Ö1-Anerkennungspreis erhält die Sendung "Sommer, Sonne, Stadtpark". Wo der/die durchschnittliche Stadtpark-BesucherIn nur herumschwimmende Enten sieht, erkannten die jungen ReporterInnen verfeindete Enten-Clans, die zum gegenseitigen Angriff rüsten, oder hysterische Entenmamas, die die gaffenden Enteriche einfach ignorieren. Außerdem zählten die SendungsmacherInnen die Liebespaare und die Hunde in der Grünanlage. Die Sendung entstand im Rahmen eines Workshops der Kinderuni Wien mit Jugendlichen der Altersgruppe 12-14 Jahre.

 

Mit dem zweiten Ö1-Anerkennungspreis wird die Sendung "Herbstferien am Weißensee" ausgezeichnet. "Wir ham a Gasthaus daham", erzählt eine Kinderstimme in der Radiosendung "Herbstferien am Weißensee", und ein anderes Kind erklärt: "Im Sommer haben die Eltern keine Zeit, um mit mir auf Urlaub zu fahren." Die Volksschule in Weißensee, einem Fremdenverkehrsort in Kärnten, hat deswegen Herbstferien eingeführt. In der Nebensaison haben die Eltern nämlich weniger Arbeit und dafür mehr Zeit für die Kinder. SchülerInnen der Volksschule Weißensee haben in Zusammenarbeit mit dem Kärntner Medienzentrum diese Sendung produziert.

 

Die Preisvergabe ist live in Ö1 zu hören, die Siegersendungen werden im Webradio des ORF gesendet, Preisträgersendungen von 2010 und auch der letzten Jahre können auf der Website von Schülerradio www.schuelerradio.at unter Mitmachen und Wettbewerbe nachgehört werden.

Schülerradio ist ein Projekt des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur in Zusammenarbeit mit der Hörfunkabteilung Spezialprogramme des ORF und Kulturkontakt Austria.

Die Website von Schülerradio ist sowohl als Informations- als auch als Kommunikationsplattform zur Vernetzung der RadiomacherInnen, LehrerInnen, SchülerInnen, Schulen und Projekte konzipiert.

Sie bietet ein online-Tutorial zu den gängigen Radioformaten sowie kreative Ideen zum lustvollen Radiomachen. Über ein Anmeldeformular können Sendungen zur Ausstrahlung und zur Teilnahme am Ö1-Preis eingereicht werden, SchülerInnen können sich für eine Live-Sendung im ORF-Studio anmelden und sie erhalten Infos über Radioworkshop-Angebote.

Tags

radio