Ankündigungen

1/2018 - Educational Data Mining und Learning Analytics

Das war der Saferinternet-Aktions-Monat 2018

AutorIn: Katharina Kaiser-Müller

Bereits zum achten Mal fand dieses Jahr der Safer Internet-Aktions-Monat statt. Mehr als 270 Schulen, Jugendorganisationen und Institutionen aus ganz Österreich beteiligten sich mit kreativen Projekten rund um das Thema sicherer Umgang mit digitalen Medien.


Bild 1: Großartige Themenvielfalt beim Safer Internet-Aktions-Monat 2018. Collage: Saferinternet.at

Auch heuer war der Safer Internet-Aktions-Monat Februar – mit mehr als 270 spannenden Aktivitäten in ganz Österreich – ein voller Erfolg. Bereits zum achten Mal wurde der gesamte Februar anlässlich des Safer Internet Day zum Safer Internet-Aktions-Monat ausgerufen – unterstützt durch das Bildungsministerium (BMBWF, ehemals BMB). Unter allen teilnehmenden Schulen, die ihren Erfahrungsbericht bei Saferinternet.at eingereicht hatten, haben wir nun drei Schulen sowie ein Jugendzentrum als Gewinner ausgelost.

Handy in der Schule, Sexting, Cyber-Mobbing und Hate-Speech

Die Kreativität und Qualität der durchgeführten Projekte sowie das große Engagement waren auch 2018 sehr beeindruckend! In den Volksschulen wurde besonders das Thema Handy im Schulunterricht und in der Pausen behandelt. Gemeinsam wurden Beschäftigungsalternativen für die Pausen (wie die Einrichtung von Chill-Zonen oder die aktive Nutzung der Turnsäle) überlegt. Ziel war es, den Kindern sinnvolle Alternativen zur Handynutzung zu bieten.


Bild 2: Comic der BHAK/BHAS/AUL/FHAK Mattersburg zum Thema Sexting

In der Oberstufe war vor allem das Thema Sexting (= Verschicken von Nacktaufnahmen) von großem Interesse und wurde auf kreativste Weise aufgearbeitet – in Form von Videos, Schulumfragen, Plakaten bis hin zu Quiz.

Durch alle Schulstufen zogen sich die Themenschwerpunkte Umgang mit Cyber-Mobbing und Hate-Speech: Die SchülerInnen beschäftigten sich intensiv mit den Themen und entwickelten Strategien, um Cyber-Mobbing und Hass im Netz zu begegnen – dabei war "Digital Courage", die Zivilcourage im Internet, ein wichtiges Schlagwort.


Bild 3: No Hate – die Botschaft der Schüler/innen der NMS Aspach

Wie auch in den vergangenen Jahren wurden viele Peer-Learning-Projekte umgesetzt, sei es klassenübergreifend in der eigenen Schule oder auch schulübergreifend. Auch die Schulung der eigenen Großeltern-Generation kam vor.

Besonders erfreulich: Als wichtiger Hinweis wurde mehrfach die regelmäßige Auseinandersetzung mit dem Thema "digitale Medien" genannt, um auch außerhalb des Safer Internet-Aktions-Monats Februar Nachhaltigkeit anzustreben...

Wenn Sie mehr über die diesjährigen Gewinner-Projekte wissen wollen, dann kann ich Ihnen die Seite von Saferinternet.at wärmstens empfehlen... :)

Tags

sid, safer internet day, saferinternet aktionsmonat, 2018